Mona-Patricia Hartmann

Corps de ballet

Mona-Patricia Hartmann

Corps de ballet

Vita

Mona-Patricia Hartmann wurde in Aalen geboren und wuchs in Stuttgart auf. Ihre tänzerische Ausbildung begann sie an der Ballettschule Uhlmann, bevor sie an das FKT Tanzzentrum Kirchberg kam. Von 2008 bis 2016 besuchte Sie die John Cranko Schule, an der sie ihre Ausbildung erfolgreich abschloss.

In der Spielzeit 2016/17 war sie Elevin beim Stuttgarter Ballett, seit der darauffolgenden Spielzeit tanzt sie im Corps de ballet.
Foto Carlos Quezada

Repertoire

Solorollen beim Stuttgarter Ballett
  • Falling Angels (Jiří Kylián)

Corps de Ballet-Rollen beim Stuttgarter Ballett
  • Dark Glow (Katarzyna Kozielska)
  • Das Königreich der Schatten, aus: La Bayadère (Natalia Makarova nach Marius Petipa)
  • Der Widerspenstigen Zähmung (John Cranko)
  • Die Kameliendame (John Neumeier)
  • Don Quijote (Maximiliano Guerra)
  • Dornröschen (Marcia Haydée nach Marius Petipa)
  • Endstation Sehnsucht (John Neumeier)
  • Krabat (Demis Volpi)
  • Mayerling (Kenneth MacMillan)
  • Onegin (John Cranko)
  • Pineapple Poll (John Cranko)
  • Romeo und Julia (John Cranko)
  • Schwanensee (John Cranko)
  • Sinfonie in C (George Balanchine)

Eigens für sie kreierte Rollen
  • A spell on you (Marco Goecke)
  • Karneval der Tiere (Demis Volpi)

Weitere Tänzerinnen / Tänzer der Compagnie