Ballett im Park

Ballett im Park

Tausende von Menschen blicken unter freiem Himmel gebannt auf eine Leinwand – Bilder, wie man sie sonst nur von sportlichen Großereignissen kennt, spielen sich alljährlich bei Ballett im Park ab. Seit 2007 werden jeweils zum Ende der Spielzeit zwei Vorstellungen live aus dem Opernhaus auf eine Großbildvideowand in den Oberen Schlossgarten übertragen. Gemütlich auf Picknickdecken können Familien, eingefleischte Tanzfans wie Neugierige kostenlos das Stuttgarter Ballett und die John Cranko Schule erleben. Ungewohnte Perspektiven durch verschiedene Kameraeinstellungen, exzellenter Dolby- Surround-Ton und die spritzige Moderation der ehemaligen Ersten Solistin Sonia Santiago machen Ballett im Park zu einem Stuttgarter Kulturhighlight.

BALLETT IM PARK 2019
Ballettabend: SHADES OF WHITE / 20. Juli 2019
John Cranko Schule / 21. Juli 2019 (vm)

Für Bewirtung sorgt wie in jedem Jahr unser Haus-Caterer List & Scholz.
Auf dem eingezäunten Ballett im Park-Gelände wird keine Bestuhlung bereitgestellt. Kissen und Decken dürfen sehr gerne mitgebracht werden. Gläser, Glasflaschen, Dosen und harte Sitzgelegenheiten sind auf der Wiese nicht gestattet.
Es gilt die Hausordnung der Staatstheater Stuttgart.

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Ballettabend

Atem-Beraubend

Choreographien von Akram Khan, Johan Inger und Itzik Galili

Mayerling

Ballett von Kenneth MacMillan