Die sieben Todsünden

von Kurt Weill und Bertolt Brecht
Eine Koproduktion von Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart

Die sieben Todsünden

von Kurt Weill und Bertolt Brecht
Eine Koproduktion von Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Premiere
Die sieben Todsünden
Sa 2. Feb / 20:00
Schauspielhaus / Unteres Foyer Schauspielhaus 19:15
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Do 7. Feb / 20:00
Schauspielhaus / Unteres Foyer Schauspielhaus 19:15
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Di 12. Feb / 20:00
Schauspielhaus / Unteres Foyer Schauspielhaus 19:15
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
So 17. Feb / 19:00
Schauspielhaus / Unteres Foyer Schauspielhaus 18:15
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Mo 25. Feb / 20:00
Schauspielhaus / Unteres Foyer Schauspielhaus 19:15
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Sa 2. Mär
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
So 10. Mär
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Sa 23. Mär
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Die sieben Todsünden
Sa 30. Mär
Schauspielhaus
Weitere Spieltermine
Die sieben Todsünden
Musik
Kurt Weill, Peaches, Charles Ives
Text
Bertolt Brecht, Peaches
Regie
Anna-Sophie Mahler feat. Peaches
Musikalische Leitung
Stefan Schreiber, Staatsorchester Stuttgart
Choreographie
Louis Stiens
Dramaturgie
Katinka Deecke
Uraufführung
7. Juni 1933, Les Ballets 1933
Mit Schauspiel, Gesang und Tanz ist Die sieben Todsünden wie prädestiniert für eine Koproduktion von Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart. Einst bildeten der Komponist Kurt Weill, der Dramatiker Bertolt Brecht und der Choreograph George Balanchine den künstlerischen Dreierbund für das „Ballett mit Gesang“. Nun übernimmt ein junges Duo: Anna-Sophie Mahler führt Regie, während Louis Stiens die Choreographie kreiert.

Die sieben Todsünden – Faulheit, Stolz, Zorn, Völlerei, Unzucht, Habsucht und Neid – markieren die Stationen der jungen Anna, die von ihrer Familie losgeschickt wird, um das Geld für ihren Lebenstraum zu verdienen. Das Streben nach Wohlstand ist oberstes Gebot und entscheidet über Sünde und Tugend.

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Ballettabend

Atem-Beraubend

Choreographien von Akram Khan, Johan Inger und Itzik Galili