John Crankos Initialen R.B.M.E.

John Crankos Initialen R.B.M.E.

Choreographie
John Cranko
Musik
Johannes Brahms
Bühnenbild und Kostüme
Jürgen Rose
Uraufführung
19. Januar 1972, Stuttgarter Ballett

Video-on-Demand

9. Juli, 18:00 Uhr bis 12. Juli, 22:00 Uhr
Eine Ode an die Freundschaft: John Crankos Initialen R.B.M.E. feiert die menschliche Verbundenheit – und kehrt nach einer erfolgreichen ersten Ausstrahlung als Video-on-Demand zurück!

Vom 9. bis zum 12. Juli wird im Rahmen von StuttgartBallet@Home ein beliebtes Juwel aus unserem Repertoire wieder als Video-on-Demand verfügbar sein: John Crankos sinfonisches Ballett Initialen R.B.M.E. Ursprünglich für seine TänzerInnen Richard Cragun, Birgit Keil, Marcia Haydée und Egon Madsen choreographiert, ist es bis heute eine Ode an die zwischenmenschliche Verbundenheit. Ab Donnerstag um 18:00 Uhr auf unserer Website und unserem YouTube-Kanal. Mit Alicia Amatriain, Elisa Badenes, Hyo-Jung Kang, Friedemann Vogel, Jason Reilly, Adhonay Soares da Silva und David Moore.
Jason Reilly und Elisa Badenes
Foto Stuttgarter Ballett
Alicia Amatriain und Friedemann Vogel
Foto Stuttgarter Ballett
Moacir de Oliveira, Alicia Amatriain, Elisa Badenes und Adhonay Soares da Silva
Foto Stuttgarter Ballett

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Die Kameliendame

Ballett von John Neumeier nach Alexandre Dumas d.J.
Ballettabend

Höhepunkte

Kylián / Petit / Béjart
Ballettabend

Response II

Young Bloods