Theaterfest 2019

Theaterfest 2019

Zu Beginn der neuen Spielzeit wollen wir gemeinsam mit Ihnen feiern. Warum? Weil Theater eine Kunst der Gemeinschaft ist, zu der nicht nur unsere Künstler*innen und Mitarbeiter*innen beitragen, sondern auch Sie als unser Publikum. Läuten Sie gemeinsam mit uns die kommende Saison ein!

Um 11:00 Uhr präsentiert Staatsopernintendant Viktor Schoner begleitet von musikalischen Beiträgen im Opernhaus Höhepunkte des kommenden Bühnenprogramms. Im Schauspielhaus stellt Ballettintendant Tamas Detrich um 13:00 Uhr bei einem öffentlichen Training die jungen Talente des Stuttgarter Balletts vor und gibt Einblicke ins Programm 2019/20. Und im Anschluss präsentiert Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski flankiert von szenischen Einblicken um 14:30 Uhr den neuen Spielplan.

Auch auf der Bühne am Eckensee zeigen die drei Sparten der Staatstheater ein vielfältiges künstlerisches Programm: Sitzkissenkonzerte für die Kleinsten, aktuelle Stücke des Stuttgarter Balletts und ein Blechbläserkonzert des Staatsorchesters. Das Schauspiel Stuttgart gibt einen musikalischen Vorgeschmack auf das neue Familienstück Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch, singt Songs of Utopia passend zum neuen Spielzeitmotto und versteigert skurrile und kostbare Requisiten sowie fantastische Kostüme aus den letzten Spielzeiten.

In den Foyers und auf dem Vorplatz beginnen außerdem ab 12:30 Uhr eine Vielzahl von Aktionen für Kinder und Erwachsene zum Erleben und Mitmachen, u.a. ein Tanzworkshop des Stuttgarter Balletts Jung, eine Verkleidungsaktion, Balkonszenen des Spielclubs und exklusive Führungen hinter die Kulissen der Staatstheater. Außerdem lädt Generalmusikdirektor Cornelius Meister zur Piano-Bar ins Foyer des Opernhauses ein. Im Rahmen einer Rallye können alle Besucher*innen das Opernhaus auf eigene Faust erkunden – und dabei mit Kostümteilen und Requisiten gleich ein Erinnerungsfoto mitnehmen.

Am 22. September kann im Rahmen des autofreien Sonntags der VVS in ganz Stuttgart kostenlos genutzt werden. [Mehr Infos: http://www.vvs.de/autofreier-sonntag/] Kommen Sie also mit Bus und Bahn zum Theaterfest!
Bitte beachten Sie außerdem, dass es v.a. im Bereich der Theodor-Heuß-Straße und der Konrad-Adenauer-Straße zu Straßensperrungen kommen wird, die die Anfahrt mit dem Auto erschweren.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Mayerling

Ballett von Kenneth MacMillan
Ballettabend

Atem-Beraubend

Galili / Inger / Khan
Ballettabend

Creations I – III

Novitzky / Heise / Adorisio