Ballettabend

Creations X - XII

Drei Uraufführungen
Ballettabend

Creations X - XII

Drei Uraufführungen
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Premiere
Creations X - XII
Sa 27. Mai
Schauspielhaus
Karten ab VVK
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
So 28. Mai
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
Mo 29. Mai
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
Di 6. Jun
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
Sa 17. Jun
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
So 18. Jun / nm
Schauspielhaus
https://www.stuttgarter-ballett.de/ Stuttgarter Ballett Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Creations X - XII
So 18. Jun / abd
Schauspielhaus
Weitere Spieltermine
Creations X - XII
Drei Uraufführungen
John Cranko schaute nach vorne und über seinen eigenen Tellerrand hinaus. Dem klassischen Ballett verpflichtet begab er sich auf neues Terrain und setzte mit seinen Kreationen nachhaltige Impulse für die Tanzwelt. Zugleich zeigte er sich offen und großzügig anderen Kreativen gegenüber. Zum einen war ihm wichtig, dass seine TänzerInnen sich ausprobieren, über sich hinauswachsen und als ChoreographInnen selbst Neues in die Welt bringen. Zum anderen lud er Gäste von außen ein. Mit ihren Kreationen haben sie Stuttgart zur Tanzstadt gemacht und ihre Kunstform nach vorne gebracht. Weitsichtig legte Cranko auf diese Weise den Grundstein für ein vielseitiges Repertoire – von (Neo-)Klassik bis hin zu Zeitgenössischem.

Ballettintendant Tamas Detrich setzt diese Tradition fort und bietet KünstlerInnen Raum, sich kreativ zu entfalten. Auch bei der vierten Edition der Ballettabend-Reihe CREATIONS können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Thema, Musik, Stil – es wird spannend! Das Publikum darf sich auf drei neue Stücke freuen, die es so mit Sicherheit noch nie gesehen hat. Genau das hätte Cranko gewollt. Schon zu Lebzeiten wollte er keine Kopien seiner eigenen Arbeit, sondern Werke eigenständiger ChoreographInnen. Denn bei aller Liebe zur Tradition: Der Blick geht nach vorne!

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Der Nussknacker

Ballett von Edward Clug nach E.T.A. Hoffmann

Onegin

Ballett von John Cranko nach Alexander Puschkin
Ballettabend

Pure Bliss

Inger