18. November 1976

Uraufführung Urlicht

18. November 1976

Uraufführung Urlicht
HEUTE VOR 45 JAHREN wurde William Forsythes Urlicht aufgeführt. Es war das erste Stück des Choreographen, der in den folgenden Jahren das Ballett revolutionieren sollte. Urlicht entstand für den Jungen Choreographen-Abend der Stuttgarter Noverre-Gesellschaft, die Nachwuchsplattform, bei der sich TänzerInnen an die Kunst des Choreographierens wagen können. Bei seinem choreographischen Debüt zum Altsolo aus Gustav Mahlers zweiter Sinfonie schuf Forsythe ein Pas de deux, das er selbst mit Eileen Brady tanzte. Das kurze Stück offenbarte bereits so viel Talent, dass die derzeitige Direktorin des Stuttgarter Balletts Marcia Haydée Forsythe zum Hauschoreographen ernannte. In seinen weiteren Stücken für die Compagnie zeichnete sich sein bahnbrechender Stil ab: Er experimentierte, dekonstruierte das klassische Vokabular und entwickelte neue Bewegungsformen.


Foto: Laura O'Malley und Jason Reilly 2007 in Urlicht, © Stuttgarter Ballett

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Heute vor ... Jahren
27. November 1921: Geburt Fritz Höver
27. November 2021

HEUTE VOR 100 JAHREN kam Fritz Höver zur Welt. Der Gründer der Stuttgarter Noverre-Gesellschaft förderte das Ballett in Stuttgart und initiierte die inzwischen legendäre Plattform Noverre: Junge Choreographen.
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
6. November 1893: Tod Peter Tschaikowsky
6. November 2021

HEUTE VOR 128 JAHREN starb Peter Tschaikowsky in Sankt Petersburg, kurz nachdem seine 6. Sinfonie unter großem Applaus uraufgeführt worden war. 1840 wurde der heute weltberühmte Komponist in einem kleinen russischen Ort in der Nähe des Uralgebirges geboren.
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
12. Oktober 1971: Uraufführung Song of My People
12. Oktober 2021

HEUTE VOR 50 JAHREN wurde John Crankos Song of My People – Forest-People – Sea (im Original Ami Yam Ami Ya'ar) mit der Batsheva Dance Company in Israel uraufgeführt. Cranko begeisterte sich für andere Kulturen und war besonders fasziniert von Israel.
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
29. September 1973: Erste Japan-Tour
29. September 2021

HEUTE VOR 48 JAHREN gab das Stuttgarter Ballett seine erste Vorstellung vor japanischem Publikum und legte damit den Grundstein für langjährigen kulturellen Austausch.
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
22. September 1944: Geburt Birgit Keil
22. September 2021

HEUTE VOR 77 Jahren wurde Birgit Keil im ehemaligen Sudetenland geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Ballettschule der Württembergischen Staatstheater übernahm John Cranko sie ins Stuttgarter Ballett, ...
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
18. April 1937: Geburt Marcia Haydée
18. April 2021

HEUTE VOR 84 JAHREN kam Marcia Haydée zur Welt – eine Primaballerina sondergleichen, Hauptprotagonistin des „Stuttgarter Ballettwunders“ und Ikone in der Welt des Tanzes. Geboren in Rio de Janeiro erhielt sie ihren ersten Ballettunterricht in ihrer Heimat, ...
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
1. April 1949: Geburt Reid Anderson
1. April 2021

HEUTE VOR 72 JAHREN wurde unser ehemaliger Ballettintendant Reid Anderson in New Westminster, Kanada geboren. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Im Januar 1969 engagierte John Cranko ihn ...
weiterlesen
Heute vor ... Jahren
27. Februar 1928: Geburt Georgette Tsinguirides
27. Februar 2021

HEUTE VOR 93 JAHREN wurde Georgette Tsinguirides in Stuttgart geboren. Über 70 Jahre arbeitete die „Grande Dame des Stuttgarter Balletts“ an den Württembergischen Staatstheatern und hat durch ihre schriftlichen Aufzeichnungen John Crankos Choreographien für die Nachwelt festgehalten.
weiterlesen