Edoardo Sartori

Corps de ballet

Edoardo Sartori

Corps de ballet

Vita

Edoardo Sartori wurde nahe Venedig (Italien) geboren. Zunächst nahm er Ballettunterricht an der Academia Veneta di Danza e Balletto in Spinea. Im Jahr 2017 kam er nach Stuttgart an die John Cranko Schule, wo er 2020 seinen Abschluss machte. Bereits als Schüler tanzte er in Vorstellungen des Stuttgarter Balletts mit.

Er nahm mehrfach am Youth America Grand Prix und am Prix de Lausanne teil, 2017 gewann er als Finalist beim Prix de Lausanne ein Stipendium für die John Cranko Schule.

In der Spielzeit 2020/21 war Edoardo Sartori Eleve beim Stuttgarter Ballett, bevor er in der darauffolgenden Spielzeit ins Corps de ballet übernommen wurde.
Foto Roman Novitzky

Repertoire

Solorollen beim Stuttgarter Ballett
  • Blake Works I (William Forsythe)
  • Peace Apart (Jessica Fyfe)

Eigens für ihn kreierte Rollen
  • Was bleibet (Alessandro Giaquinto)

Corps de ballet-Rollen beim Stuttgarter Ballett
  • Dornröschen (Marcia Haydée nach Marius Petipa)

Weitere Tänzerinnen / Tänzer der Compagnie