Natalie Thornley-Hall

Corps de ballet

Natalie Thornley-Hall

Corps de ballet

Vita

Natalie Thornley-Hall wurde im englischen Brighton geboren und wuchs in Vancouver (Kanada) auf. Nachdem sie zunächst Unterricht an einer kleinen privaten Ballettschule in Vancouver erhalten hatte, wechselte sie im Jahr 2014 an das Next Generation Ballet am Straz Center for the Performing Arts in Tampa, Florida. Ein Jahr später kam sie an die John Cranko Schule, wo sie ihre Ausbildung im Jahr 2019 abschloss.

In den Jahren 2010 bis 2014 nahm sie am Youth America Grand Prix teil, 2011 gewann sie im Finale die Bronzemedaille.


In der Spielzeit 2019/20 war Natalie Thornley-Hall Elevin beim Stuttgarter Ballett, in der darauffolgenden Spielzeit wird sie ins Corps de ballet übernommen.
Foto Roman Novitzky

Repertoire

Corps de ballet-Rollen beim Stuttgarter Ballett
  • Das Königreich der Schatten, aus: La Bayadère (Natalia Makarova nach Marius Petipa)
  • Die Kameliendame (John Neumeier)
  • Dornröschen (Marcia Haydée nach Petipa)
  • Mayerling (Kenneth MacMillan)
  • Romeo und Julia (John Cranko)
  • Schwanensee (John Cranko)
  • Sinfonie in C (George Balanchine)

Weitere Tänzerinnen / Tänzer der Compagnie