Grenzenlos

Eine Zusammenarbeit mit der Dreifürstensteinschule

Grenzenlos

Eine Zusammenarbeit mit der Dreifürstensteinschule
Eine Zusammenarbeit mit der Dreifürstensteinschule, SBBZ mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Gemeinsam mit der Dreifürstensteinschule Mössingen, einem SBBZ (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum) mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, findet seit dem 26. September und über einen Zeitraum von drei Monaten ein neues, spannendes Projekt unter dem Titel Grenzenlos statt. Für die Schülerinnen und Schüler mit motorischen Einschränkungen stehen in diesem Projekt besonders die positiven Effekte des Tanzes auf Koordination, Gleichgewicht, Flexibilität und Körpergefühl im Fokus. Individualität und das positive Erleben des eigenen Körpers sind Programm. Ergänzende wichtige Aspekte sind die Stärkung von Selbstwert und Identität. Unter der Leitung von Tanzpädagogin Marieke Lieber und Tanzpädagoge Adrian Turner schaffen die Jugendlichen eigene choreographische Szenen, die die Grenzen dessen erweitern, was Tanz alles sein kann. Der kreative Prozess wird von Steffen Scheyhing filmisch begleitet.

Gefördert von der SV SparkassenVersicherung