Florencia Paez

Corps de ballet

Florencia Paez

Corps de ballet

Vita

Florencia Paez wurde in Monterrey (Mexiko) geboren und nahm ihren ersten Unterricht am Dalirys Estudio de Danza. Im Jahr 2012 begann sie ihre Ballettausbildung an der Escuela Superior de Musica y Danza de Monterrey in Mexiko. In den Jahren 2012, 2014 und 2016 nahm sie am Youth America Grand Prix teil und erreichte jeweils das Finale. Im Jahr 2016 erhielt sie ein Stipendium für die John Cranko Schule, wo sie ihre Ausbildung fortsetzte und 2019 ihren Abschluss machte.

In der Spielzeit 2019/20 war Florencia Paez Elevin beim Stuttgarter Ballett. Anschließend tanzte sie im Corps de ballet des Balletts Dortmund, bevor sie in der Spielzeit 2022/23 als Gruppentänzerin wieder ans Stuttgarter Ballett kam.

Repertoire

Corps de ballet-Rollen beim Stuttgarter Ballett
  • Das Königreich der Schatten, aus: La Bayadère (Natalia Makarova nach Marius Petipa)
  • Die Kameliendame (John Neumeier)
  • Dornröschen (Marcia Haydée nach Petipa)
  • Mayerling (Kenneth MacMillan)
  • Onegin (John Cranko)
  • Romeo und Julia (John Cranko)
  • Schwanensee (John Cranko)
  • Sinfonie in C (George Balanchine)

Corps de ballet-Rollen beim Ballett Dortmund
  • Die göttliche Komödie III (Xin Peng Wang): Paradiso
  • Die vier Jahreszeiten (Raimondo Rebeck)
  • Dust (Akram Khan)
  • Le Sacre du Printemps (Edward Clug)
  • Petruschka (Xin Peng Wang)

Weitere Tänzerinnen / Tänzer der Compagnie