„Blick“ im Hof: Probe mit Stefanie Arndt zu Blake Works I

Einblicke in die Proben zur Premiere des Ballettabends NEW/WORKS

„Blick“ im Hof: Probe mit Stefanie Arndt zu Blake Works I

Einblicke in die Proben zur Premiere des Ballettabends NEW/WORKS
„Blick“ im Hof: Probe mit Stefanie Arndt zu Blake Works I
Probe zu William Forsythes "Blake Works I"
mit
Stefanie Arndt
Das Stuttgarter Ballett lädt in den Innenhof der Staatstheater ein und bietet Einblicke in die Arbeit an den Premieren der Ballettabende NEW/WORKS und HÖHEPUNKTE.

Der Stufenplan für sichere Öffnungsschritte erlaubt ab dem 7. Juni Veranstaltungen im Freien. Das Stuttgarter Ballett zögert nicht und lädt ab Montag, den 7. Juni für vier Termine in den Innenhof des Staatstheater Stuttgarts für „Blick“ im Hof – in Anlehnung an die beliebte Vorstellungsreihe Blick hinter die Kulissen. Die vier Termine bieten Einblicke in Proben sowie ein Gespräch zu den bevorstehenden Premieren der Ballettabende NEW/WORKS und HÖHEPUNKTE.

Sie können bei den Proben einen exklusiven Einblick in die Arbeit der Choreographen Edward Clug (7. Juni) und Marco Goecke (9. Juni) genießen. Ballettintendant Tamas Detrich lädt am 8. Juni zu einer Gesprächsrunde mit dem Choreographen Christian Spuck ein. Im Anschluss leitet Tamas Detrich eine Probe zu Maurice Béjarts Bolero. Dazu kommt am 12. Juni eine Probe zu William Forsythes Blake Works I, geleitet von Stefanie Arndt im Auftrag des Choreographen.

(Noch) nicht makellos, aber dafür authentisch in Trainingsklamotten lassen sich die Choreographen und TänzerInnen bei der Arbeit über die Schulter bzw. auf die Füße schauen. Unermüdlich wird an Bewegungsdetails gefeilt und voller Elan getanzt, bis alles für die große Bühne sitzt. Denn nichts ist so leicht, wie es hinterher beim Auftritt scheint!


Sollte das Wetter vor der Veranstaltung stark wechselhaft sein, empfehlen wir Ihnen einen guten Regenschutz/Regenponcho mitzunehmen. Regenschirme sind nicht erlaubt, da diese die anderen Gäste beeinträchtigen würden. Wir behalten uns vor, bei zu starkem Regen, Gewitter oder Sturm die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen. In diesem Fall wird der Ticketpreis erstattet.

Weitere Stücke in dieser Spielzeit

Ballettabend

Höhepunkte

Kylián / Petit / Béjart