Minji Nam

Corps de ballet

Minji Nam

Corps de ballet

Vita

Minji Nam wurde in Suwon (Südkorea) geboren. Ihren ersten Ballettunterricht erhielt sie an der Sunhwa Arts School in Seoul, bevor sie 2014 an die Académie Princesse Grace in Monte Carlo wechselte, wo sie im Jahr 2018 ihren Abschluss machte.

In den Jahren 2011 und 2014 nahm sie erfolgreich an der Seoul International Dance Competition teil, 2011 gewann sie den 2. Preis, 2014 den 1. Preis. Im Jahr 2012 erhielt sie den 1. Preis beim Concorso internazionale Danza Sicilia Barocca.

In der Spielzeit 2018/19 wurde Minji Nam Mitglied des Corps de ballet des Stuttgarter Balletts.

Repertoire

Solorollen beim Stuttgarter Ballett
  • Kaash (Akram Khan): Solorolle
  • One of a Kind (Jiří Kylián)

Eigens für sie kreierte Rollen bei Noverre: Junge Choreographen
  • White Light (Agnes Su)

Corps de ballet-Rollen beim Stuttgarter Ballett
  • Das Königreich der Schatten, aus La Bayadére (Natalia Makarova nach Marius Petipa)
  • Hikarizatto (Itzik Galili)
  • Mayerling (Kenneth MacMillan)
  • Romeo und Julia (John Cranko)
  • Schwanensee (John Cranko)
  • Sinfonie in C (George Balanchine)

Weitere Tänzerinnen / Tänzer der Compagnie